Neumünster, 30.05.2017, von MaG

FeuerWerk in Neumünster

Die Kieler Bergungsgruppen führten eine gemeinsame Übung mit der Freiwilligen Feuerwehr Tungendorf-Stadt durch.

30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Eintreffen am Einsatzort

Als kurz nach 19.30 Uhr das Handy klingelte, saßen bereits 15 Helferinnen und Helfer der 1. und 2. Bergungsgruppe einsatzfähig auf den Fahrzeugen und warteten im Bereitstellungsraum auf genau diesen Anruf. Nun ging es los!

Telefonisch wurde uns die aktuelle Lage mitgeteilt: Nach einem Unglück in einer Fahrzeughalle wurden mehrere Personen vermisst, mindestens eine Person schien in der stark verqualmten Halle unter einem Anhänger eingeklemmt zu sein. Die Freiwillige Feuerwehr bot um technische Hilfe.

Bei diesem Übungsszenario probte die Freiwillige Feuerwehr Tungendorf-Stadt aus Neumünster am 30.05.2017 den Ernstfall unter einsatzrealistischen Bedingungen - erstmals in Kooperation mit den Bergungsgruppen des THW OV Kiel. Da nur die Führungskräfte im Vorwege über den Ablauf Bescheid wussten, kam es für einige Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr überraschend, als statt eines angeforderten Wagenhebers zur Personenrettung das THW anrückte. Auch die Helferinnen und Helfer aus Kiel staunten nicht schlecht über das aufgebaute Szenario.

Bei der Übung war es unsere Aufgabe, die Feuerwehr personell und mit technischem Gerät, wie z.B. dem hydraulischem Spreizer, bei der Personenrettung unter Einsatz von Atemschutz zu unterstützen. Weiterhin wurde mittels eines SG30 Zelt eine Verletztensammelstelle eingerichtet, in der die geretteten Personen durch Helfer und den Rettungsdienst versorgt wurden. Auch bei der Absicherung der Einsatzstelle unterstützten unsere Helfer die Freiwillige Feuerwehr.

Nach rund zwei Stunden war die Übung beendet. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Tungendorf-Stadt für die Einladung zur Übung, das kameradschaftliche Miteinander und die Übernahme der Logistik vor Ort!

Unter dem Motto "zwei Organisationen ein Ziel - FeuerWerk" haben die Feuerwehrverbände MV und SH gemeinsam mit dem THW Länderverband HH,MV,SH eine Initiative zur intensiveren Zusammenarbeit ins Leben gerufen.


  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Eintreffen am Einsatzort

  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Eingang zum Hallenbrand

  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Lagebesprechung

  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Ausrüsten

  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Einweisung

  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, Feuerwehr in der Halle

  • 30.05.2017 1./2.Bergung FeuerWerk-Übung in Neumünster, AGTSicherungstrupp

  • Logo FeuerWerk

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: