Kiel, 24.11.2015, von DKoh

Von der Kunstausstellung zur Sandsackreserve

Ortsverband Kiel stockt Sandsackreserve für Erstversorgung auf und richtet Abrollbehälter AB Sandsack ein.

Sandsäcke einer Kunstausstellung vervollständigen Sandsackreserve

Am Dienstag übernahm der Ortsverband Kiel gefüllte Sandsäcke aus der Kunstausstellung "WATERSCAPES. Wasserlandschaften in der Gegenwartskunst" aus der Kieler Stadtgalerie und vervollständige den örtlichen Sandsackvorrat. Im OV Kiel stehen in einem Abrollbehälter AB Sandsack ständig ca. 550 gefüllte Sandsäcke zur Verfügung und können mit dem Wechselladerfahrzeug der FGr Ölschaden binnen weniger Minuten zu einem Einsatzort gefahren werden.

Das Sandsacklogistikkonzept des Ortsverbands sieht vor während die Sandsäcke aus dem Abrollbehälter an der Einsatzstelle verbaut werden weitere gefüllte Sandsäcke auf Paletten nachzuführen und bei Bedarf eine Füllstation im Ortsverband oder einem Kieswerk einzurichten.


  • Sandsäcke einer Kunstausstellung vervollständigen Sandsackreserve

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: