Rendsburg, 05.11.2013, von KBreker

Zügig, zweckmäßig, zielgerichtet

Informationsveranstaltung des LKN für die FGr Ölschaden in Rendsburg und Kiel.

05.11.2013 Informationsveranstaltung des LKN für die FGr Ölschaden

Mit dieser Formel umschrieb Heinrich Kaule, zuständig für die Schadstoffunfallbekämpfung beim Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) die Grundsätze für den Einsatz von Ölsperren in Gewässern. Helfer(innen) aus THW-Ortsverbänden mit Ausstattung der landeseigenen Ölwehr und die FGr Ölschaden des OV Kiel wurden am 05.11.2013 im Einsatz von Ölsperren in Rendsburg geschult.

Allerdings mussten die Helfer(innen) der Kieler FGr Ölschaden die Veranstaltung aufgrund eines Einsatzes bereits kurz nach Beginn verlassen. Herr Kaule war aber dennoch so freundlich, diese Schulung am 19.11.2013 im THW-Ortsverband Kiel für die Kieler(innen) zu wiederholen.

Besonders wertvoll waren dabei die vielen Erfahrungsberichte aus der Praxis, die Herr Kaule in seiner Tätigkeit in über 100 Einsätzen gewonnen hat. Die eindrucksvollen Bilder und Schilderungen machten den Vortrag besonders lebendig und spannend.

Wir bedanken uns für die Mühe und Bereitschaft, diese Schulung für uns zu anzubieten.


  • 05.11.2013 Informationsveranstaltung des LKN für die FGr Ölschaden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: