Fachgruppe Schwere Bergung

Die Fachgruppe Schwere Bergung FGr SB (ehemals 2. Bergungsgruppe Typ B) verfügt neben einer Bergungsgrundausstattung über zusätzliche schwerere Komponenten. Mit ihrem Material kann die FGr Schwere Bergung auch da retten und bergen, wo höhere Leistung oder alternative Antriebsformen erforderlich sind, z. B. wenn Lärm und Abgase verbrennungsgetriebener Werkzeuge Menschen gefährden oder den Einsatz behindern.

Die FGr Schwere Bergung verfügt dabei über eine leistungsstarke Ausstattung (Kernbohrgerät, Betonkettensäge, Sauerstoffkernlanze, Plasmaschneidgerät,...) zum Herstellen von Zugängen und Rettungsöffnungen in diversen Materialien. Zur Fahrzeugausstattung gehört ein Mehrzweckkraftwagen MzKW.

MzKW mit Rollcontainern
Plasmaschneidgerät

Ansprechpartner