Lastkraftwagen mit Ladekran (LKW LdKr W)

LKW LdKr W mit Mehrzweckpontons
LKW LdKr W mit Mehrzweckponton
LKW LdKr W

Der neue LKW mit Ladekran dient zum Transport der Ausstattung der Fachgruppe Wassergefahren sowie geborgener Sachgüter. Der Ladekran ist besonders zum Um- und Einsetzen der Boote, aber auch zum Umschlagen von Lasten aller Art vorgesehen. Durch seine Geländegängigkeit erreicht das Fahrzeug auch sonst nicht zugängige Stellen oder überschwemmte Bereiche. 

Einzelne Verwendungsmöglichkeiten:

  • Transport von Sachgütern zu und von der Einsatzstelle
  • Transport der Ausstattung der FGr W sowie einsatzbedingter Sonderausstattung
  • Transport von Gütern verschiedenster Art bei Evakuierungsmaßnahmen wegen Wassergefahren auch in leicht überflutetem Gelände
  • Personaltransport der FGr W (1 + 1 + 4 Notsitze).
  • Zugfahrzeug für die Bootsanhänger der FGr W
  • Zugfahrzeug sonstige für Anhänger bis 25 t zGG

Technische Daten:

  • Hersteller: Mercedes-Benz
  • Baureihe:  Arocs Grounder
  • Fahrzeugtyp: 3343A 6x6
  • Leistung:  315 KW (428 PS)
  • Leergewicht: 17.500 kg
  • Ladekrantyp: PK 27002 SHC Palfinger
LKW LdKr mit Kranverlängerung Flyjib
LKW LdKr mit Kranverlängerung Flyjib

Der Ladekran des Fahrzeuges ist mit einem Endlosschwenkwerk und einer Funkfernsteuerung ausgestattet. Durch den Flyjib kann der Kranauslage um 7m (bei dann jedoch deutlich abnehmender Leistung) verlängert werden. Als Anbaugeräte stehen zur Verfügung:

  • Kranverlängerung Flyjib
  • Zweischalengreifer
  • Polygreifer
  • Palettengabe

Lastkraftwagen mit Ladekran (LKW LdKr W) a. D.

LKW LdKr a. D.

Der LKW 7 t mit Ladekran (LKW 7 Lkr 19 tm) diente zum Transport der Ausstattung der Fachgruppe Wassergefahren sowie geborgener Sachgüter.

Das Fahrzeug wurde 2014 außer Dienst gestellt.