Bad Neuenahr-Ahrweiler, 20.07.2021, von PHG

Einsatz: Starkregenereignis NRW und RLP

Zwei Feuerwehrbereitschaften des Landes Schleswig Holstein werden durch THW-Kräfte des LV HH/MV/SH unterstützt.

20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - FFW Bad Neuenahr

Vom 20.07. bis zum 26.07.2021 unterstützte der Ortsverband Kiel die Feuerwehrbereitschaften des Landes Schleswig-Holstein mit 13 Helfer:innen und 3 Fahrzeugen. Nach einem Starkregenereignis in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Verlauf des 14.07.2021 kam es zu erheblichen Gebäude- und Infrastrukturschäden sowie Toten und Vermissten entlang der betroffenen Flüsse. Zwei Feuerwehrbereitschaften des Landes S-H bildeten zusammen mit THW-Kräften des Landesverbandes HH/MV/SH einen Verband mit über 600 Helfer:innen und 180 Fahrzeugen. Einsatzauftrag war die Unterstützung der Hilfskräfte in den Einsatzgebieten vor Ort. Aus dem THW LV HH/MV/SH waren die Ortsverbände Schleswig, Kiel, Husum, Niebüll, Preetz, Lübeck, Mölln, Ratzeburg, Bad Oldesloe, Eutin, Sörup und Heide beteiligt. 


  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - FFW Bad Neuenahr

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - THW Kräfte Kiel

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - THW Kräfte LV HH/MV/SH

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - Feuerwehrverband

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - THW Kräfte LV HH/MV/SH

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - THW FGr Log-M

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - Feuerwehrbereitschaften SH

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - Unterstützung Aufräumarbeiten

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - Unterstützung Aufräumarbeiten

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - Unterstützung Aufräumarbeiten

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - THW Kräfte LV HH/MV/SH

  • 20.07.-26.07.2021 TZ Starkregenereignis NRW und RP - Ankunft NMS

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: