Kiel, 20.01.2018, von DaK

Kein Winterschlaf im Ortsverband Kiel

Definitiv keine Winterpause gibt es in diesem Jahr im Ortsverband Kiel. Neben diverser Einsätze wird in diesem Jahr auch die Ausbildung der Helfer intensiv fortgesetzt.

20.01.2018 Aufbau einer FüST

Den Ausbildungsdienst am Samstag, den 20.01.2018 nutzten verschiedene Gruppen für die Ausbildung ihrer Helfer und die Kontrolle der Einsatzbereitschaft des vorhandenen Materials.

Der Zugtrupp (ZTr) rückte aus, um entlang der Küste verschiedene fiktive Einsatzstellen nach einem Unwetter zu erkunden. Anschließend wurde eine Führungsstelle aufgebaut und die Abarbeitung der Einsatzstellen koordiniert und dokumentiert. Ab Mittag übernahm der ZTr die logistische Versorgung der Bergungsgruppen.

Die 1. und 2. Bergungsgruppe (B1 und B2) rückten zur Suche und Rettung mehrerer vermisster Personen in einen ehemaligen Supermarkt aus. Neben der Stromversorgung mit dem SEA wurden hier der Einsatz verschiedenster Bergungsgeräte geübt. Den Abschluss bildete eine kleine Atemschutzübung als Training für die Atemschutzträger und die Atemschutzüberwachung.

Die Fachgruppe Ortung (FGr O) nutzte den Ausbildungsdienst mit den Rettungshunden, um die Suche von vermissten Personen zu trainieren. Außerdem konnte Übungserfahrung mit der Ende letzten Jahres ausgelieferten neuen Endoskopkamera gewonnen werden.

Die Fachgruppe Wassergefahren (FGr W) übernahm an diesem Samstagsdienst eine Geräteeinweisung in die umfangreiche Technik der Wasserfahrzeuge und Bootausstattung.

 

 


  • 20.01.2018 Aufbau einer FüST

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: